Joint Task Force Airsoft Team – Häufig gestellte Fragen und Antworten…

Hier liest Du die häufigsten Fragen, die jemand haben könnte, der sich für eine Aufnahme
in die Joint Task Force oder für eine Teampartnerschaft interessiert…

Klicke einfach auf eine dieser Fragen um die Antwort zu sehen…

Die JTF – Joint Task Force, wurde 2011 gegründet und baut auf den Erfahrungen der
früheren Airsoftteams, wie dem SKS (2003) und dem SEZ JK aus dem Jahre 2006
auf…

Wir sind ein noch kleines Team und die meisten Mitglieder kommen aus dem
Umkreis von um die 40 Kilometern zu Aue in Sachsen (Erzgebirge)…

Achtung: Wir sind jedoch kein Wellnessclub und es ist auch kein Erholungsurlaub,
denn die Mitglieder werden ausreichend gefordert aber auch gefördert…

Hier findest Du noch mehr Infos dazu: >Was ist die Joint Task Force?

Unser Konzept, was wir schon seit Jahren erfolgreich verfolgen: Wir sind anders, schwimmen gegen den
„Strom“, sind offen für Neues, haben jedoch auch unsere eigene Meinung, verbiegen uns nicht für
andere und hören nicht auf boshafte Kritiker, Neider usw. sondern zeigen Rückgrat und gehen
unseren eigenen Weg…

„Einer für alle und alle für einen…“

Unser Team legt sehr viel Wert auf ein gutes Zusammenspiel der Teammitglieder, Ehrlichkeit, Fairness,
Teamwork, Respekt, echte Kameradschaft, realistische Taktiken und intensives Training…

Alle guten Gründe warum Du ein Mitglied in unserem Team werden solltest und was uns von
anderen Airsoft Teams aus dem Erzgebirge unterscheidet,
kannst Du dir hier anschauen…

>Schau hier warum Du ein Mitglied werden solltest…

Wenn du Mitglied in einem anderen Airsoft Team bist und das Gefühl hast,das unser Airsoft Team
eher was für dich ist und du aber noch mehr Infos brauchst um dich zu entscheiden, dann findest
Du alle guten Gründe warum Du zu uns wechseln solltest auf dieser Webseite…

„Warum mit weniger zufrieden geben, wenn Du zu einigen der Besten gehören kannst…?“

>Schau hier warum Du zu unserem Airsoft Team wechseln solltest…

Natürlich hat die Sache einen kleinen Haken…

Wir erhalten unzählige Anfragen, doch wir beantworten nicht alle bzw. nehmen nicht jeden auf, der in unser
Airsoft-Team will und das bedeutet, früher oder später ist unser Team voll und dann machen wir hier dicht,
damit wir uns einfach intensiver um die aktuellen Teammitglieder kümmern können…ok?

Das bedeutet: Du solltest Du dich einfach beeilen und uns anschreiben damit Du die einzigartige Chance
erhältst, vielleicht noch in unserem Airsoft Team aufgenommen zu werden…

Darum schreibe uns jetzt an, wenn Du weitere Infos haben willst bzw. ein Mitglied von uns werden möchtest…

Ich (Pointman), habe seit 2003 tiefgreifende Erfahrungen auf in und ausländischen Airsoft-Spielen
und Operationen und bei dem Aufbau und der
Führung von 2 Airsoft-Teams sammeln können…

Auch die meisten Mitglieder der Joint Task Force, verfügen über jahrelange Erfahrung im
Airsoftsport …

Eine Auflistung über die Spiele und Operationen findest Du hier: >Übersicht der Operationen und Spiele…

Hier findest Du unsere Neuigkeiten/Newsseite… >Hier News-Seite anschauen und abspeichern…

Unsere Vision ist es 4 Angriffs Trupps aufzubauen (Alpha, Bravo, Charly, Delta) mit jeweils 8 Mitgliedern
und 2x Scharfschützen-Trupps mit jeweils 2 Mitgliedern (Fox 1 und 2)

Jeder im Team bekommt regelmäßig Aufgaben und Verantwortung übertragen und jedes Mitglied,
auch das jüngste, kann seine Ideen und seine Meinung einbringen,
um zum Erfolg des Teams
beizutragen…

Doch aus praktischen Gründen, wird im Einsatz das Team und die einzelnen Trupps von den erfahreneren
und geeigneteren Mitgliedern geführt, damit schnelle Entscheidungen getroffen
werden, anstatt sich in
langwierigen Diskussionen zu versteifen, denn Geschwindigkeit ist
Trumpf und führt zum Erfolg…

Mehr Infos gibt es hier: Wie ist der geplante Team Aufbau der Joint Task Force?

Die meisten Mitglieder unseres Airsoft Teams kommen aus den Umkreis von 40 Kilometern von
08280 Aue in Sachsen…(Unsere Einzugsgebiete sind: Aue, Schwarzenberg und Umland,
Zwickau und Umland, Chemnitz und Vogtland…)

Unsere Mitglieder habe alle das 18. Lebensjahr erreicht und teils weit überschritten…

Wir gehen unseren eigenen Mittelweg zwischen realistischen Milsims/ASLARP-Rollenspielen, Missiongames
und Funspielen und orientieren uns dabei eher an einer taktischen und
realistischen Vorgehensweise
und weniger an Speedgames und sinnloses „rumgeballere“

Nein, wir sind kein reines „Fun“ Team, weil wir an Milsims teilnehmen und hauptsächlich nur bei Spielen/Operationen
mitmachen, bei welchen es Missionsziele und eine Story/Rahmenhandlung gibt…Intern probieren wir jedoch auch
verschiedene Spielmodi mit unseren Partnerteams aus…

Hier findest Du eine Auflistung unserer derzeitigen Mitglieder:
Wer sind die Mitglieder der Joint Task Force?

Wir nehmen hauptsächlich neue Mitglieder auf, die mindestens 18 Jahre jung sind…

Wichtiger Hinweis: Auch wenn Du erst in wenigen Monaten 18 Jahre wirst, dann kannst Du uns
natürlich trotzdem anschreiben,denn so kannst Du
ersteinmal ein paar Trainings mitmachen und
dir deine Ausrüstung
zulegen…

Kurzfassung: Neue Mitglieder müssen mindestens 17 1/2 Jahre jung sein und im Umkreis von 40 Kilometern
zu 08280 Aue wohnen… Zum Beispiel: Chemnitz, Zwickau, Reichenbach, Zwönitz/Stollberg, Schneeberg,
Schwarzenberg usw. Führerschein und PKW bzw. ähnliches Transportmittel ist erwünscht…

Mehr Infos dazu findest Du hier:
Was sind eure Aufnahmebedingungen für neue Mitglieder?

Wir suchen Gleichgesinnte, die Airsoft aus Leidenschaft betreiben wollen und daher eher keine Gelegenheitsspieler,
die wir nur 1-3x im Jahr sehen… Und jeder bekommt bei uns die gleichen Chancen, egal was jemand für eine Erfahrung
hat,
solange die richtige Einstellung und der Wille zu Verbesserung da ist…

Das bedeutet: Je mehr Du ins Team einbringst, umso mehr kommt am Ende für dich dabei wieder heraus…

Und das suchen wir nicht: Wir suchen keine extremen Narzissten, Besserwisser, Angeber, Poser oder
Selbstdarsteller (Also „Große Schnauze und nix dahinter…” oder  Leute die 
außer einer starken
Meinung, nicht viel drauf haben…)

Hier gibt es noch mehr Infos: Was suchen wir?

Als erstes laden wir dich zu uns ein und führen ein Gespräch mit dir durch, bei dem wir herausfinden, ob
Du zu unserem Team passt, dann machen wir einen Termin für ein Probetraining aus und schauen
wie es läuft…

Nach dem Probetraining durchläufst du immer wieder verschiedene Trainingseinheiten und gehst
mit uns auf Spiele, Events und Operationen…

Weil wir ein ordentliches Bild nach Außen abgeben möchten und eine effektive Tarnwirkung in mitteleuropäischen Wäldern
erzielen wollen, haben wir uns dazu entschlossen, nur einige ausgewählte und wirkungsvolle
Tarnmuster in unserem
Team, für Gelände und Häuserkampf zu zulassen…

Zurzeit gibt es bei über 16 verschiedene Tarnmuster, die du bei uns nutzen kannst,
zum Beispiel:

  • Bundeswehr Flecktarn…
  • US Woodland…
  • Französisch CCE…
  • Britisch/niederländisch DPM…
  • British MTP bzw. MTP Tropical
  • Dänischtarn…
  • Canadian CADPAT…
  • Multicam/KSK Multicam…
  • Norwegischer Tarn…
  • Schwedischer Tarn…
  • ATACS FG/HDT camo FG bzw. mil tacs FG…
  • Finnischer Tarn…
  • Vegetato bzw. ACU Vegetato Woodland…
  • MARPAT/Digital Woodland…
  • Tropical Multicam…
  • Arid Woodland…

Das bedeutet: Wir verwenden ausschließlich die Tarnmuster westlicher Streitkräfte/Spezialeinheiten…(also,keinen
Zweiten Weltkriegstarn,keinen Metro/Stadtkampftarn,wie UCP, ACU,MCU AT Digital usw. und keinen Wüstentarn…)

Wenn Du ein anderes Tarnschema wählen möchtest, dann frag uns bitte erst…Ok?

Weil wir eine erfundene westliche Spezial- bzw. Kommandoeinheit nachstellen, ist ausschließlich moderne
westliche Ausrüstung/Bewaffnung zu verwenden…

Das bedeutet:  Wir verwenden keine zweite Weltkriegswaffen (Mp40,PPSH41 usw.) und keine Ostblockwaffen
(AK47/74,AK100 Serie usw.) Ansonsten kannst Du alles verwenden, was Du in den Händen von westlichen
Spezialeinheiten/Streitkräften siehst…

Mehr Infos dazu erhältst Du hier: Unsere Aufnahmebedingungen…

 „Reenactment“, also das darstellen von real existierenden Einheiten, ist bei uns kein Muss aber
jedem freigestellt, denn jeder kann bei uns so viel Geld in seine Ausrüstung investieren wie er will,
solange jedes Mitglied unsere Mindestbedingungen einhält… (Ausrüstung und Tarnmuster)

Das macht nix, schreib uns einfach an und mach bei einem unseren Trainings mit und vielleicht gefällt dir
was wir machen und du möchtest ein Gastspieler oder ein festes Mitglied werden…?

Wir versuchen uns mindestens 1 – 2x im Monat zutreffen, manchmal ist es auch 3x im Monat…
(Zum Beispiel 2x Training + 1 Event/Operation oder umgedreht) Das hängt aber immer davon
ab, wie viele Mitglieder Zeit haben und welche Operationen/Events und Trainingseinheiten
geplant sind…

Bevorzugt trainieren wir am Wochenende, an einem Samstag und teilweise auch bis
Sonntag (mit BIWAK über Nacht), dabei sind wir den ganzen Tag draußen
(von früh bis abends)…

Für uns ist Training ein wichtiger Bestandteil jedes professionellen Teams und damit wir mit jeder
Situation fertig werden, steht bei uns regelmäßiges Training an oberster Stelle…

Hier ein paar wenige Beispiele was wir trainieren:

Greenzone Training – Waldkampf/Geländekampftraining: Ausweichschiessen in unterschiedlichen
Lagen, Feuer und Bewegung (FUB), Handzeichen, tarnen und täuschen, legen von Hinterhalten,
diverse Kommandokampftechniken, Infiltration, Formationen usw.

Blackzone/MOUT Training: Kampf außerhalb von Gebäuden und CQB Training, Kampf
innerhalb von Gebäuden…

CRT Waffentraining: Parcour und Reaktionsschießen, Winterkampftraining,
Combatmedic Training,Close Protection Bodyguard Training, ASLARP Training usw.

Unser Motto beim Training: „Train as you fight, fight as you train and train hard, fight easy”

Ein Minimum an Ausrüstung ist notwendig und für das Probetraining können diverse Ausrüstungsteile
ausgeliehen werden (wie Waffen, taktisches Zubehör/Lampen usw.) Frag uns einfach…

Hier liest du die minimalste Ausrüstung die Du für ein Training usw. brauchst:

  • Tarnkleidung in dem erlaubten Tarnmuster (Bestehend aus:  Feldbluse oder Combatshirt,
    Feldjacke/Kommandojacke/Smock) – Notfalls normale Kleidung die Du dreckig machen
    kannst…
  • Kampfstiefel/Armeestiefel (bei uns läuft keiner mit Turnschuhen oder Arbeitsschuhen herum…)
  • Erwünscht: Booniehat/Buschhut in der jeweiligen Tarnfarbe deines Kampfanzuges…

Dieses Minimum an Ausrüstung solltest Du dir schnellstmöglich zulegen:

  • Tarnkleidung in dem erlaubten Tarnmuster (Bestehend aus: Feldbluse oder
    Combatshirt, Feldjacke/Kommandojacke/Smock)
  • Taktische Weste, Chestrigg, Plate Carrier, Schutzweste o.ä.
  • Schutzbrille (normale Schutzbrillen mit Bügel für großes Sichtfeld…)
  • Taktische Vollfinger-Handschuhe
  • Kampfstiefel/Armeestiefel (bei uns läuft keiner mit Turnschuhen oder
    Arbeitsschuhen herum…)
  • Rucksack mit mindestens 100 Liter Fassungsvermögen (zum Transport
    der Ausrüstung zum Spiel/Training und für spezielle Verwendung und
    Situationen…)
  • Booniehat/Buschhut in der jeweiligen Tarnfarbe deines Kampfanzuges…
  • Taktischer Helm (um an Spielen und Operationen in Gebäuden teilzunehmen…)
  • Primäre Airsoftwaffe (je nach deiner Verwendung…Entweder MG, Sturmgewehr, Maschinenpistole,
    Präzisionsgewehr usw.) + mindestens 4x Low Cap oder Midcap Ersatzmagazine (wir nutzen
    keine Highcap Magazine und diese werden auch auf vielen Spielen und Operationen
    oft nicht zugelassen…)
  • 3 Punkt Trageriemen für Hauptwaffe…(oder ähnlich)
  • 1x Waffentasche für die Haupt und Sekundär Waffe, mit extra Zahlenschloss/Schlüsselschloss 
    (zum sicheren und rechtlich zulässigen Transport der Waffen…)
  • Airsoft Akku NiMh oder LiFePo, Li-Po usw. mit mindestens 9,6 V (Largetype/Minitype
    usw. je nach Waffe…)
  • Gutes Schnelladegerät mit Erhaltungsladung/Microkontroller gesteuert
    (Beachte ob du Li-Po oder LiFePo Akkus benutzt, wir beraten dich auch…)
  • 6mm Bio Munition größer oder gleich 0,20 Gramm…
    (Wir spielen ausschließlich mit Bio Munition…)
  • Speedloader im Magazin Format um Magazine schnell zu befüllen…
  • Guter Schlafsack und Isomatte um im Freien zu verbringen…
  • Essgeschirr (am besten Edelstahl, gibt’s ab 15€)
  • Hydration System/Trinksystem mit min. 2-3 Liter Fassungsvermögen Warum? Damit
    du während der Operation fit und kampffähig bleibst…
    (wir nutzen keine Feldflaschen
    im Einsatz…)

 

Diese Ausrüstung sollte nach und nach angeschafft werden, je mehr du bereits hast, desto besser…

  • Sekundäre Waffe (Kurzwaffe/Pistole) GBB,NBB oder Co2 + mindestens 1x weiteres
    Magazin und passendes Airsoftgas…
  • Holster für Kurzwaffe (entweder Oberschenkel Holster oder Holster für Kampfwesten)
  • Tarnkleidung weiß/Schneeflecktarn für Winterkampf…
  • Sprechfunkgerät/PMR Gerät und Headset
  • Gaskocher oder Esbitkocher
  • Taschenlampe+Kopflampe mit Rotlichtfilter
  • Taktische Lampe/Taclight…
  • Taschenmesser und/oder Multitool
  • Gamaschen
  • Tarnschminke
  • Regenponcho/Tarn oder oliv
  • Shemag oder Tarnschal

 

Jedes neue Mitglied erhält Zugang zum umfassenden Infopaket mit tonnenweiße Infos zu Ausrüstung, Airsoft Fachbegriffen
usw. Darüber hinaus, erhält jedes Mitglied das umfangreiche JTF Taktik Handbuch mit allen Themen die wir im
Training behandeln, darin enthalten sind Texte, Bilder, Videos und Grafiken um jede Taktik und Strategie genau zu
verstehen…

Nach langer Erfahrung hat sich eine einfache und sehr genaue Faustformel beim Kaufverhalten gezeigt: „Kaufst
Du billig, dann kaufst du 2 oder 3 mal…“
  – Das bedeutet, du kaufst trotzdem teurer als wenn Du lieber etwas
mehr ausgegeben hättest…

Diese Regel kannst Du auf JEDEN Lebensbereich, wo Du dir was kaufst anwenden, weil es
einfach der Realität entspricht…

Hier ein Auszug aus unseren internen Waffen Regeln:

§ 1 Ausrüstung und Airsoftwaffen…

§ 1.1 Transport von Airsoftwaffen und Einhaltung der aktuellen Rechtslage:

Jedes Mitglied verpflichtet sich, die aktuell gültigen deutschen waffenrechtlichen Bestimmungen einzuhalten
und hat den, sicheren Transport seiner Ausrüstung und der Airsoftwaffen zu gewährleisten…

Alle Airsoftwaffen sind beim Transport, nicht schussbereit, das bedeutet, entladen, gesichert und ohne
Magazin, in einem verschlossenen Behältnis (zum Beispiel Waffenkoffer oder Waffentasche) zu
transportieren. Magazine und Munition werden getrennt von der Waffe, zum Beispiel im Rucksack
aufbewahrt…

Es ist untersagt Gaswaffen zu benutzen, welche Redgas verwenden…

Schussfähige Eigenbauten sind verboten, weil Sie die gesetzlichen Vorschriften nicht erfüllen…

 

§ 1.2 Erlaubte Airsoftwaffen und Munition…

Jedes Mitglied benutzt ausschließlich hochwertige Bio Munition im jeweiligen Kaliber seiner Waffe…

Erlaubte Airsoftwaffen, sind alle Waffen im Kaliber 6 Millimeter und 8 Millimeter sofern Sie untenstehende
Bedingungen erfüllen…

Das Mitglied hält sich bei der Auswahl und der Benutzung von Airsoftwaffen, an folgende Rahmenbedingungen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja wir fahren zu Operationen ins Ausland und du solltest dir eine Reisekrankenversicherung zulegen,
damit Du wirklich abgesichert bist. Nähere Infos erhältst Du im Internet und bei diversen Versicherungen…

Ja, wir haben ein eigenes Trainingsgelände und durch Teampartnerschaften Zugriff auf weitere Gelände…

Ja, haben wir, unsere Partnerteams und Partner findest Du hier: JTF Partner und Partnerteams…

Wenn dein Team aus dem Umkreis  von  ca. 40 Kilometer zu 08280 Aue kommt (Aue/Schwarzenberg,
Zwickau, Chemnitz, Vogtland) dann nehme mit uns einfach Kontakt auf…

Unsere Airsoftvideos findest Du hier: >Zugang  zur JTF Videothek…

Unsere Bilder findest Du hier: >Joint Task Force Bildergalerie…

Hier findest Du unseren YouTube Kanal: >Zugang zu unserem YouTube Kanal…

Alle unsere sozialen Profile findest Du hier: >Zugang zu unseren Fanseiten in den sozialen Netzwerken…

Unsere Sitemap/Seitenübersicht findest du hier: >Seitenübersicht (Sitemap) von www.jtf-airsoft.de…

Unser Kontaktformular findest Du hier: >So kannst Du mit uns Kontakt aufnehmen…

 

Interesse uns kennenzulernen? Dann klicke hier unten um uns eine Nachricht zu schreiben…