Was sind unsere Aufnahmebedingungen für neue Mitglieder?

Unser Milsim Airsoft Team ist „handverlesen“, dadurch ist die Mitgliedschaft in unserem Team auch nicht für jeden geeignet
und darum suchen wir gezielt nur Bewerber,  die wirklich geeignet sind und
auch wirklich in unser Team passen… 
(Persönlich wie Charakterlich)

Weil wir nur geeignete Migtlieder suchen und auf Qualität achten, haben wir auch enstprechende Aufnahmebedingungen…

 

1. JTF Aufnahmebedingungen – Hier liest Du unsere Aufnahmebedingungen…

1.) Mindestalter: 20 Jahre (wir nutzen hauptsächlich „ab 18“ Airsoftwaffen über 0,5 Joule)

Wichtiger Hinweis: Ausnahmen wegen des Alters können gemacht werden, sofern du die folgenden Anforderungen erfüllst…
(Zum Beispiel wenn Du 18-19 bist und ins Team möchtest)

2.) Du wohnst im Umkreis bis maximal um die 40-50 km von 08280 Aue/Erzgebirge… Zum Beispiel Chemnitz,
Zwickau,Plauen, Reichenbach, Zwönitz/Stollberg,Schneeberg, Schwarzenberg usw.

Klicke einfach auf diese Karte, um zu sehen aus welchen Regionen wir Mitglieder suchen…

 

3.) Du bist mobil und hast mindestens einen Führerschein für PKW und auch ein Fahrzeug…

4.) Du willst gleich das volle Programm von Airsoft, Milsim und LARP…

5.) Du hast wenn möglich,  bereits Erfahrung im Milsim oder Airsoft und hast eine gewisse Grundausrüstung…

Hinweis:  Wir gewähren jedoch auch Quereinsteigern/Anfängern die Chance, sich bei uns zu beweisen, denn
jeder bekommt bei uns die gleichen Chancen, egal was jemand für eine Erfahrung hat, solange
die richtige
Einstellung und der Wille zu Verbesserung da ist…

Je mehr Du ins Team einbringst, umso mehr kommt am Ende für dich dabei wieder heraus…

6.) Du hast die Bereitschaft und die Motivation an regelmässigen Trainings, Einsätzen und anderen Teamaktivitäten
teilzunehmen … (Wir suchen keine „Gelegenheitsspieler“ die man nur paarmal im Jahr zu Gesicht bekommt…)

Jeder Einzelne muss wirklich aktiv sein und mitziehen…

7.) Du bist absolut  BIWAKtauglich und bist bereit auch bei extremen Wetter, zum Beispiel im Winter bei
Minusgraden, draußen in der Natur im Zelt/ unterm Tarp usw. zu übernachten…

8.) Du hast eine milsimtaugliche Einstellung, Interesse und Motivation auch an Einsätzen/Trainings
über mehrere Tage am Stück teilzunehmen… (Teilweise mit wenig Schlaf und wenig Pausen)

9.) Du hast den Willen und das Interesse,  feste Abläufe und Milsim Taktiken zu erlernen und umzusetzen, 
zum Beispiel Handzeichen, Formationen, Bewegungsabläufe beim Ausweichschießen und Feuer und
Bewegung usw., CQB Techniken wie Limited Entry, Eckendrill usw.

10.) Du hast eine gewisse Leidensbereitschaft, Durchhaltewillen, Belastbarkeit,Willensstärke und Ehrgeiz…

11.) Du musst bereit sein bei jedem Wetter zu trainieren und zu kämpfen, denn wir trainieren und kämpfen
auch bei Regen, Hitze, Kälte und Schnee…(Sommerliche Temperaturen jenseits der 30° Grad und winterliche
Temperaturen unter -10° sollten kein Problem für dich sein…)

12.) Du bist gern draußen und fühlst dich in der freien Natur wohl…

13.) Du musst bereit sein, immer wieder deine Grenzen zu überwinden und für etwas zu kämpfen…

14.) Du richtest dich nach unserem Joint Task Force Warrior Codex…
http://www.jtf-airsoft.de/dateien/Joint-Task-Force-Codex.pdf

 

Wir sind kein Wellnessclub und es ist auch kein Erholungsurlaub, denn die Mitglieder werden
bei uns ausreichend
gefordert aber auch gefördert…

 

 

2. Welche Tarnmuster sind bei euch zugelassen?

Wir bieten dir eine große Auswahl an Tarnmustern, doch weil wir ein ordentliches Bild nach Außen abgeben möchten (wir stellen eine erfundene
westliche Spezial- bzw. Kommandoeinheit nach) und eine effektive Tarnwirkung in mitteleuropäischen Wäldern erzielen
wollen, haben wir uns
dazu entschlossen, nur einige ausgewählte und wirkungsvolle Tarnmuster in unserem Team
zu zulassen… (Für Gelände- und Häuserkampf)

 

Das bedeutet: Wir verwenden ausschließlich die Tarnmuster westlicher Streitkräfte/Spezialeinheiten…
(Keinen 2. Weltkriegstarn,keinen Metro/Stadtkampftarn,wie UCP,ACU,MCU AT Digital usw.)

Hinweis: Spezielle Winterkampftarnung,Weiß,bzw. Schneeflecktarn wird hier nicht dargestellt, jedoch
von uns benutzt…

 

Diese hier unten abgebildeten Tarnmuster sind bei uns derzeit zugelassen…

– Aufzählung von oben und von links nach rechts…

– Bundeswehr Flecktarn…
– US Woodland…
– Französisch CCE…
– Britisch/niederländisch DPM…
– British MTP bzw. MTP Tropical
– Dänischtarn…
– Canadian CADPAT…
– Multicam/KSK Multicam…
– Norwegischer Tarn…
– Schwedischer Tarn…
– ATACS FG/HDT Camo FG bzw. Mil-Tacs FG…
– Finnischer Tarn…
– Vegetato bzw. ACU Vegetato Woodland…
– MARPAT/Digital Woodland…
– Tropical Multicam…
– Arid Woodland…
– Pencott Greenzone
– Kryptek Mandrake

 
Achtung:
Falls du ein anderes Tarnmuster als diese hier gezeigten tragen möchtest,
dann frage uns bitte erst vorher,
ob es auch wirklich für unsere mitteleuropäische Klimazone und Vegetation geeignet ist…

> Hier findest Du eine genauere Auflistung der bei uns zugelassenen Tarnmuster mit Beispielbekleidung…

 

 

3. Welche Ausrüstung und Bewaffnung ist bei euch zugelassen?

Weil wir eine erfundene westliche Spezial- bzw. Kommandoeinheit nachstellen,ist ausschließlich moderne westliche Ausrüstung/Bewaffnung
möglichst nach deinem gewählten Tarnmuster zu verwenden (Natürlich beraten wir Dich auch gern,frag uns einfach ok?)

Das bedeutet:  Wir verwenden keine zweite Weltkriegswaffen (Mp40,PPSH41 usw.) und keine Ostblockwaffen (AK47/74,AK100 Serie usw.)
Ansonsten kannst Du alles verwenden, was Du in den Händen von westlichen Spezialeinheiten/Streitkräften siehst…

 

Hier sind nur einige Beispiele von westlichen Airsoftwaffen die Du verwenden kannst:


1. Beispiele kompakte Sturmgewehre für Spezialkräfte:

H&K: G36K, HK416/417 usw. , FN Waffenfamilie: MK16/SCAR usw…M4 und Varianten, Steyr AUG,
Tavor TAR-21, XM8, Diemaco C7A2 oder C8 (Version des M16/M4 aus Kanada), Beretta ARX
u
nd noch viele,viele mehr…

 

Zusätzliche Sonderwaffen für CQB/Häuserkampf sind möglich…

Beispiele: Schrotflinten/Pumpaction Gewehre, Maschinenpistolen/PDW´s: Mp7,MP5,P90


2. Beispiele Backupwaffen/Pistolen:

HK P8,USP,MK23, Sig Sauer Varianten (P226/228/229), Glock Varianten (17,23,19 usw.),
M1911 – nur moderne Varianten, Beretta M9/Taurus PT92 und Varianten, FN 57 und noch
viele,viele mehr…

 

3. Beispiele leichte Maschinengewehre:

HK G36 LSW,MG4,HK21,HK G8,HK23,FN Minimi/M249 und Varianten, M60 E3/MK43
und Varianten,
M240 und Varianten und noch viele,viele mehr…

 

4. Beispiele Scharfschützengewehre und DMR:

PSG 1, G3 DMR,G22, MSG90, G28, DSR1, M40,M700, M24, MK12 SPR M110, M14/M14EBR,
M21, HK416/417 lang bzw. M27 IAR, mM25 und M16 DMR Varianten, AWM/L96 und noch
viele,viele mehr…

 

 

4. Welche Aufgabenbereiche und Spezialisierungen gibt es bei euch?

Bei uns kannst Du aus über 11 verschiedenen Verwendungen und Aufgabenbereichen auswählen…  Zum Beispiel: Angreifer,
Combat-Medic, Scharfschütze, Combat-Pioneer, Designated Marksman/DMR Schütze,  Kampfa
ufklärer, Supporter/
LMG-Schütze, Radio Operator/Funker usw.

Doch du musst natürlich deine Ausrüstung und Bewaffnung auf deinen Aufgabenbereich ausrichten…

Hier gibt es mehr Infos über die verschiedenen Aufgabenbereiche…
Informiere dich hier über die verschiedenen Aufgabenbereiche die Du bei uns wählen kannst…

 

 

Interesse uns kennenzulernen? Dann klicke hier unten um uns eine Nachricht zu schreiben…

 

Noch unentschlossen? Dann lese hier die Meinungen der Teammitglieder durch:
http://www.jtf-airsoft.de/jtf-mitglieder-meinungen/